100%

Geist der Zirbe - Tropfen

Auf Lager
SKU
cembro-le-gocce
Artikel für gruppiertes Produkt
Artikelname Menge
Geist der Zirbe - 20 ml Tropfen
15,00 €
Prezzo consigliato al pubblico: 15,00 €

Die erleuchtete Macht offenbaren.

Männlich und weiblich in der Harmonie des Universums.

Der Geist der Zirbe hilft:

• die Bedeutung der Ereignisse klar zu erfassen
• Zugang zu tiefgehendem Wissen zu finden
• mit Entschlossenheit und Elastizität zu lenken.
• die Synergie zwischen Männlich und Weiblich zu stärken
• sich der Einheit von Geist und Materie bewusst sein

Mythologie und Symbologie

Die Zirbe (Pinus cembra) ist in den Alpen für ihre heilende Wirkung bekannt, aber es gibt keine bedeutenden Erzählungen, Legenden oder Mythen über ihre Botschaft. Hingegen wird die sibirische Zirbe (Pinus siberica) von den sibirischen Schamanen wegen ihrer Energie und ihrer Botschaften häufig verwendet. Die Sibirische Zirbe, die auch fälschlicherweise als Sibirische Zeder bezeichnet wird, unterscheidet sich von der alpinen Zirbe nur durch ihre größeren Zapfen und drei statt zwei Harzkanäle in den Nadeln, so dass einige Botaniker sie für eine Varietät von Pinus cembra halten.
In Sibirien gilt die Zirbe als ein Baum der Lichtenergie, der hilft, die natürliche Ordnung zu finden und Wissen und Evolution zu fördern. Sie gilt als kosmischer Akkumulator von Lichtenergie, die eine Spiegelung der Energie ist, die der Mensch ausstrahlt, wenn er unter der Wirkung der Liebe steht. Die Zirbe setzt die angesammelte Energie frei, wenn sie im Kosmos und im Menschen fehlt.

Die Botschaft der Zirbe

Die Zirbe ist der erleuchtete Souverän des Berges, der sich durch Präsenz und Weisheit auszeichnet. Sie leitet uns an, die natürliche Ordnung der Dinge zu finden und begünstigt die Wiedergeburt des Männlichen und des Weiblichen, die in Synergie miteinander leben und zusammenarbeiten und ihre Fähigkeit zur gemeinsamen Evolution stärken können. Nicht nur in schwierigen Momenten erlaubt sie uns, die Dinge laufen zu lassen, und die Bedeutung zu erfassen, die die Ereignisse für unsere Entwicklung und die der Welt haben. Sie hilft, Disharmonien aufzulösen und in Einklang mit allem zu leben.
Jede Macht, ob groß oder klein, muss mit sehr viel Weisheit eingesetzt werden. Das Wort Macht hat oft eine negative Bedeutung, weil es leicht mit seinem Missbrauch in Verbindung gebracht wird. Aber wenn man darüber nachdenkt, haben wir alle Macht in vielem, die wir täglich nutzen. Die Macht, Entscheidungen zu treffen, die Macht, die durch die Verantwortung für Dinge oder Menschen gegeben ist, und so weiter. Wie üben wir diese Macht aus und was leitet sie? Der Geist der Zirbe hilft uns, die Macht weise und zum Gemeinwohl zu nutzen, das eigentlich unser Wohl ist, denn wir sind eins mit allem. Wenn nötig können wir ihre Elastizität nutzen, aber auch ihre Standhaftigkeit, falls es erforderlich ist.
Die Probleme, die die Welt heute plagen, sind die Folge der Dominanz des extremen Machismus, der sich, ausgehend von der Weltanschauung, in allen Bereichen und Sphären des Lebens äußert. So leben wir, als ob es nur die Sonne gäbe, 24 Stunden am Tag Licht, Aktivität, Kraft, Herrschaft und Wettbewerb, nonstop. Es genügt die Fotos des Planeten aus dem Weltraum bei Nacht anzuschauen, überall sind Lichter zu sehen. Wir müssen die Nacht erhellen, um keinen Raum für die weibliche Seite zu lassen, die durch die Nacht und den Mond repräsentiert wird.
In der Natur arbeiten Tag und Nacht harmonisch zusammen. Die Harmonie des Universums entsteht aus der Synergie zwischen dem männlichen und dem weiblichen Aspekt, in der jeder seine Rolle erkennt und in Einklang mit dem anderen ausführt. Der Geist der Zirbe hilft uns, die natürliche Ordnung des Männlichen und Weiblichen zu verstehen, die unterschiedliche, aber sich ergänzende Aufgaben haben. Bei den Menschen muss das Männliche in Verbundenheit mit dem Weiblichen wiedergeboren werden und verstehen, dass seine Kraft und seine Handlungen nur dann gute Früchte tragen, wenn sie vom Weiblichen inspiriert sind. Das Weibliche muss lernen, die schwache Kraft zu nutzen, jene des Mondes, die die Zyklen des Lebens, die harmonische Aufeinanderfolge von Aktivität und Ruhe sowie von Schöpfung und Zerstörung regelt. Die schwache Kraft, die es nicht nötig hat, sich zu zeigen, denn sie wird im Licht der Sonne reflektiert.
Der Geist der Zirbe lässt uns verstehen, dass alles, was uns passiert, zu unserem eigenen Wohl ist. Unsere Seele zieht Ereignisse an, die uns helfen sollen, zu wachsen, unsere Überzeugungen zu überdenken, Blockaden aufzulösen, Einstellungen und Gewohnheiten zu ändern. Wenn wir uns über dieses Konzept im Klaren sind, sind wir veranlasst, zu versuchen, die Lektion zu lernen, anstatt uns zu beschweren, und wir können zulassen, dass die Ereignisse geschehen. Wenn wir die tiefe Bedeutung von Ereignissen begreifen, haben wir die Möglichkeit, zu wachsen und uns zu verändern. Wenn wir aber die Lektion nicht lernen, werden wir uns früher oder später in einer ähnlichen und oft unangenehmeren Situation wiederfinden.
Tatsächlich bietet uns die materielle Welt die Möglichkeit, uns zum Gewahrsein unserer realen Natur zu entwickeln, die aus Licht, aus Geist, besteht. Die scheinbare Dualität und Trägheit der Materie ist eine Quelle von Spannungen und Trennungen, die oft zu Unzufriedenheit und Leid führen. Diese sind jedoch ein ausgezeichneter Wachstumsimpuls und ein Test für unsere Überzeugungen, Gedanken und Einstellungen. In unserem Herzen spüren wir, dass die Trennungen nicht zu unserem wahren Wesen gehören, und so leiden wir. Die Dualität entsteht durch unsere Wahrnehmung der Trennung zwischen Geist und Materie. Die Zirbe begleitet uns auf dem Weg, der uns dazu führt, bewusst zu werden, dass die Materie "verdichteter" Geist ist, und zu verstehen, dass es unsere Aufgabe ist, den Geist in der Materie zu manifestieren. Auf diese Weise wird jede Disharmonie aufgelöst, und wir können wirklich im Einklang mit allem leben.
In der Zeit von 3.000 v. Chr. bis 1.000 v. Chr. entstanden wichtige religiöse Schriften wie die Veden in Indien, die Tora der jüdischen Tradition und das Tao Te Ching in China, in denen mit einfachen Worten ein sehr tiefes Wissen beschrieben wird, das durch Visionen und außersinnliche Kommunikation erworben wurde. Wissen, dem sich die heutigen Grenzwissenschaften, wie die Quantenphysik, von einem intellektuellen Standpunkt aus nähern. Es ist an der Zeit, das intuitive Wissen des Herzens mit dem intellektuellen Wissen zu vereinen, um eine neue Welt aufzubauen. Der Geist der Zirbe hilft uns dabei, indem er die Kommunikation mit allen Reichen sowie den Zugang zu altem und tiefem Wissen und Verständnis erleichtert.

Botschaft an die Gemeinschaft

Wir stehen am Beginn einer neuen Ära, die uns dazu bringen wird, in Harmonie mit anderen, der Natur und dem Kosmos zu leben. Eine Welt, in der jeder seine spezifische Aufgabe und sein spezifisches Talent erkennt und in Synergie mit der gesamten Schöpfung zur Realisation einer Epoche der kollektiven Entwicklung verfolgt. Es ist ein mit großen Schwierigkeiten übersäter Weg, die auftreten, und auftreten werden, um zu versuchen, die Menschheit oder zumindest einen Teil von ihr zu erwecken. Setzen wir uns in Gang und versuchen wir, unseren konkreten Beitrag im Alltag zu leisten. Es ist der einzige Beitrag, den du leisten kannst, um das Leid zu verringern, das die Menschheit in dieser Übergangsphase treffen wird. Bist du bereit, dich dafür zu engagieren?

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Geist der Zirbe - Tropfen

Le GOCCE sono per l'assunzione orale, da assumersi in modo similare ai Fiori di Bach.
Il dosaggio consigliato è di 5 gocce 2 o 3 volte al giorno direttamente sotto la lingua.
Per i bambini piccoli, le gocce possono essere diluite in un po' d'acqua. Sono adatti a tutti, hanno un'azione veloce e incisiva.

Das Präparat besteht aus 5 verschiedenen Extrakten von Pinus cembra L.