Geist der Ulme

Der Berufung des Lebens folgen. Mit Demut die eigene Größe ausdrücken.

Geist der Ulme

20 ml
€ 15.00
Frage nach Versandkosten: info@remediaerbe.it50,00

(0)

Der Berufung des Lebens folgen.
Mit Demut die eigene Größe ausdrücken.

Der Geist der Ulme befähigt, das Universum anzuhören, die Bestimmung des eigenen Lebens zu erkennen und sich dem Schicksal anzuvertrauen. Er erlaubt zu erkennen, dass die eigene Größe darin besteht, jener Aufgabe mit Demut zu folgen, für die wir auf die Erde gekommen sind. Ausserdem hilft er, die Unterstützung der Ahnen beim Folgen der persönlichen Berufung zu suchen und wahrzunehmen. Sich bewusst sein, von den Ahnen genährt zu werden und dem richtigen Weg zu folgen befähigt, sich in den Fluß der unbegrenzten kosmischen Energie zu stellen und so die Kraft zu finden, um seine persönliche Aufgabe zu verwirklichen, auch wenn dies zu schwierig erscheint.


Der Geist der Ulme begleitet uns um:
 •    einer Phase der Lähmung zu überwinden
 •    das Universum anzuhören um die persönliche Berufung anzunehmen
 •    sich von den Vorfahren genährt zu fühlen
 •    sich kraftvoll der Vorsehung hinzugeben
 •    frei von Erfolgsdenken Beispiele von Güte auf der Erde zu verbreiten
 •    Demut im Mittelpunkt edler Unternehmen zu stellen


Die Ulme in der Mythologie
In der nordischen Mythologie nimmt di Ulme einen besonderen Platz ein und die Beschreibung der Schöpfung des Menschen liefert eine gute Beschreibung ihrer feinstofflichen Eigenschaften. Die Götter Odin, Hönir und Lodurr wandern am Strand und finden zwei Baumstämme: Askr (Esche) und Embla (Ulme). Sie sind fast ohne Kraft (mengin) und Schicksal (örlög), zwei der sieben Eigenschaften die den Mensch kennzeichnen, wobei die Kraft als männliche Eigenschaft vor allem der Esche zuzuordnen ist, während das Schicksal, traditionell in weiblichen Händen, der Ulme zuzuweisen ist. Die fehlenden 5 Eigenschaften werden ihnen in der Folge von den Göttern verliehen: Odin schnitzt aus der Esche den ersten Mann und aus der Ulme die erste Frau und haucht ihnen den Lebensatem ein. Hönir verleiht ihnen die Sinne und Lodur fügt Blut, Bewegung und Schönheit dazu. Das Wort Schicksal hat in unserer Kultur eine teilweise andere Bedeutung als örlög, dessen Bedeutung dem Sanskrit-Wort Dharma sehr ähnlich ist. Schicksal nicht als etwas fixes und unvermeidliches, sondern das Ergebnis der Wechselwirkung zwischen der kosmischen Ordnung, dem vorgesehenen  Entwicklungsweg und dem persönlichen Verhalten.

Die Eigenschaften der Ulme
Der Geist der Ulme stellt eine wertvolle Hilfe dar, um den persönlichen Lebensweg zu finden und die Berufung zu verstehen, zu deren Verwirklichung  wir auf die Erde gekommen sind. Jeder hat eine wichtige persönliche Aufgabe zu verwirklichen, die zur Evolution von sich selbst, der Familie, der Menschheit und des Universums beiträgt. Auch wenn diese manchmal unbedeutend und ein anderes Mal großartig erscheinen mag, für das Universum haben sie die gleiche Bedeutung. Die Wichtigkeit besteht nicht in der Aufgabe selbst, sondern in unserer Fähigkeit, sie in Harmonie mit der kosmischen Ordnung und der Evolution zu verwirklichen.
Die Ulme gibt uns zu verstehen, dass die Größe darin besteht, dem Weg zur Verwirklichung der persönlichen Berufung mit Kraft und Verantwortlichkeit zu folgen. Sie hilft die Demut zu bewahren, falls die eigene Aufgabe darin besteht, etwas zu tun was nur wenige schaffen. Aber auch jede noch so scheinbar unbedeutende Aufgabe mit Hingabe und Demut zu verwirklichen. Sie ermöglicht, Beispiele von Güte auf der Welt zu verbreiten, ohne auf die Ergebnisse zu schauen und erleichtert, sich in den Fluß des Lebens zu stellen und den eigenen Beitrag als demütiges Instrument zu leisten. Wenn wir dem Lauf unserer Berufung folgen, haben wir unendliche Energie zur Verfügung und alles fliesst von selbst und ohne Anstrengung.
Der Geist der Ulme befähigt, die Unterstützung und geistige Ernährung der Ahnen wahrzunehmen. Ob wir wollen oder nicht, wir halten mit ihnen eine enge Verbindung aufrecht. Wenn wir sie im Gleichgewicht leben, wird sie zu einer wichtigen Unterstützung um der eigenen Mission zu folgen. Denn wenn wir auf dem Evolutionsweg voranschreiten unterstützen wir auch die Evolution unserer Familie, der Menschheit und des Universums.
Bedeutend für die Aktualität der Botschaft des Geistes der Ulme ist die Tatsache dass die Ulmen seit Anfang des letzten Jahrhunderts in wiederholten Zyklen sterben. Der „zivilisierte“ Mensch glaubt über dem Schicksal und seiner Lebensaufgabe zu stehen, sein eigener Herr und frei zu sein, zu tun was er will. Er denkt, dass er die Qualitäten der Ulme nicht mehr braucht. Dieser prächtige Baum schickt, durch sein Leiden und seinen Tod, ein Alarmsignal an die Menschenrasse. Wir sollten auf ihn hören.

Anwendungsbeispiele
Der Geist der Ulme ist von großer Hilfe wenn wir unseren Weg verloren haben, wenn wir nicht erkennen können, was unsere Berufung ist und zu welchem Zweck wir auf auf die Erde gekommen sind. Es breitet sich ein Gefühl des Verlorenseins und der Sinnlosigkeit, das heute recht verbreitet ist, vor allem in den „entwickelten“ Ländern.
Wenn sie entscheiden müssen welchen Weg einzuschlagen oder welche Ausbildung zu wählen, erleichtert er den Jugendlichen die eigenen Talente und Begabungen zu erkennen und somit die Grundlage für ein Leben in Harmonie mit dem Kosmos und der persönlichen Entwicklung zu legen.
Die Ulme hilft sich aus Zeiten der Paralyse zu befreien, wenn uns die Kraft fehlt um weiterzugehen, wenn unsere Aufgabe zu schwer erscheint. Sie bringt uns wieder in den Fluss des Lebens und lässt uns fühlen, dass die Ahnen auf unserer Seite sind und uns nähren.
Wenn wir mit dem Schicksal hadern und überzeugt sind, dass die Vorsehung uns schlecht behandelt hat, erleichtert der Geist der Ulme den vorgefallenen Ereignissen und dem Leben im Allgemeinen  einen Sinn zu geben.

 5 Tropfen auf die Zunge 2 oder 3 mal täglich.


Das Präparat besteht aus 5 verschiedenen Extrakten von Ulmus campestris.
Empfohlene Einnahme: 5 Tropfen auf die Zunge 2 oder 3 mal täglich.

Zusammensetzung: vitalisiertes Wasser, Alkohol*, Ulme*, Honig*, Brantwein*, Glzyerin*.
* aus kontrolliert biologischem Anbau


Wer dieses Präparat gekauft hat, hat auch diese gekauft