Remedia Erbe

Mein Einkaufskorb

0 produkte - 0,00 €

Youtube Remedia Facebook Remedia Instagram Remedia


USt-IdNr. *IT03365700404*



Gemmo-Präparate

 

Die Gemmo-Präparate oder Knospen-Mayerate enthalten die ganze Energie der Knospen oder andererer noch nicht völlig differenzierter Pflanzenteile: junge Wurzeln, junge Austriebe, Kätzchen, Rinde junger Zweige, Saft, Keime, usw. In allen diesen Bestandteilen ist der Entwurf der zukünftigen Pflanze verwahrt, in ihnen konzentriert sich die Anlage der späteren Blätter, Zweige, Blüten und Früchte.

 

Beratung gratis

Gemmo-Präparate sind besonders für chronische Beschwerden geeignet. Unser Expertenteam berät gratis (Frage den Experten) welche Gemmo-Präparate im jeweiligen Fall geeignet sind und wir stellen persönliche Mixturen her (hier bestellen).

 

 

Die hervorragende Wirkung unserer Gemmo-Präparate ist jetzt dank der Zugabe der jeweiligen Blütenessenzen noch wirkungsvoller geworden, was von vielen Personen durch die begeisterte Beschreibung der außerordentlichen Ergebnisse bestätigen.Entdecke mehr über die Blütenpotenzierung.

Ihre Haupteigenschaft der Knospen-Präparate besteht darin, auf energetischer Ebene eine stimulierende Wirkung auf alle Organe auszuüben, die zur Entschlackung bestimmt sind, angefangen von den Zellen.
Eine solche Wirkung wird Entwässerung genannt und betrifft vor allem die Ausscheidungsorgane. Dabei greift das Knospenpräparat zart, aber tief in den Organismus ein und versucht, die Unausgeglichenheit auszugleichen.

Die Verwendung von Meristemen bei der Zubereitung von Gesundheitsprodukten wurde erstmals in den sechziger Jahren von dem belgischen Arzt Pol Henry eingeführt.

Knospenpräparate sind ideal bei Störungen, die dazu neigen, chronisch zu werden, wo sie jene physologischen Prozesse anregen die helfen die jeweiligen Ursachen zu beseitigen. Dank ihrer anregenden Wirkung auf die Organe und Prozesse die in Notfällen zum Einsatz kommen, sind sie auch in akuten Krankheitsphasen oft hilfreich. Die innere wie äußere Ungiftigkeit, die einfache Einnahmeweise und vor allem die entwässernde Wirkung sind die wesentlichen Merkmale der Knospenpräparate.

Das Knospenpräparat kann in Verbindung mit der traditionellen Phytotherapie, der Homöopathie, der pharmakologischen Therapie und weiteren Therapien eingesetzt werden. Da weder Nebenwirkungen noch Gegenanzeigen festgestellt werden konnten, sind die Knospenpräparate auch für Kinder und Mütter in Schwangerschaft und Stillzeit geeignet.

 

 

Traduzione in tedesco di Flavia De Camillis realizzata all'interno del progetto Language Toolkit 2014
In collaborazione con la Camera di Commercio di Forlì-Cesena e la Scuola di Lingue e Letterature, Traduzione e Interpretazione di Forlì
.